Kongress startet in:
--------------------------
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec
Kongress startet in:
--------------------------
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Heidelberger interdisziplinäre Neuropädiatrie-Tage

Wir laden Sie ganz herzlich ein, im Februar 2019 an unserem HINET-Kongress – den Heidelberger interdisziplinären Neuropädiatrie-Tagen – teilzunehmen.

Erstmals richtet die Sektion für Neuropädiatrie und Stoffwechselmedizin in Kooperation mit der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Heidelberg und gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Muskelerkrankungen e.V. (DGM) dieses neue Kongressformat aus, das sich 2019 ganz dem Thema neuromuskuläre Erkrankungen widmen soll.

Der interdisziplinäre Kongress wird sich mit wechselnden Schwerpunktthemen im ein- bis zweijährigen Abstand in Heidelberg wiederholen. Federführend für die Planung des wissenschaftlichen Programms sind die Sektion Neuropädiatrie und Stoffwechselmedizin gemeinsam mit der Neurologischen Klinik in Heidelberg.

HINET About
HINET About 1

Der Kongress soll neben Pädiatern primär Neurologen, Orthopäden und auch nicht-ärztliche medizinische Berufsgruppen wie Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden ansprechen. Auch unsere Patienten und ihre Eltern sind herzlich eingeladen am HINET 2019 teilzunehmen. Zum jeweiligen Hauptthema werden neben Workshops auch Übersichtsvorträge von unterschiedlichen medizinischen Disziplinen (Neuropädiatern, Neurologen, Orthopäden, Humangenetiker und Physiotherapeuten) referiert, in Deutschland derzeit ein absolut einzigartiges Format im Bereich neuromuskulärer Erkrankungen.

Der Kongress in 2019 zum Thema „neuromuskuläre Erkrankungen“ wird durch die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. als wichtigste Patientenorganisation sowie durch das Muskelzentrum Rhein-Neckar mitveranstaltet.

Wir freuen uns sehr, dass zahlreiche hochkarätige nationale und internationale Kollegen und Wissenschaftler ihr Kommen für den HINET 2019 zugesagt haben. Wir hoffen, ein für Sie ansprechendes Programm zusammengestellt zu haben.

Die neue Universität stellt einen ideal gelegenen Veranstaltungsort im Herzen der Heidelberger Altstadt dar. Heidelberg ist eine zentral gelegene, gut erreichbare Stadt, mit hochattraktivem Kultur- und Freizeitangebot.

Auf den Seiten finden Sie alle relevanten Informationen rund um den Kongress, sowie die Anmeldung.

HINET About 2

Das Organisationsteam, die Deutsche Gesellschaft für Muskelerkrankungen und die beteiligten Kliniken freuen sich, erstmals Gastgeber des HINET 2019 zu sein.

Wir laden Sie ganz herzlich nach Heidelberg ein und freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

Andreas Ziegler und Markus Weiler (Organisatoren)
Georg Hoffmann
Stefan Kölker
Wolfgang Wick

Großartig unterstützt durch die DGM – Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
Vielen Dank!

DGM - Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.

Veranstaltungsort

Neue Universität, Universitätsplatz 1, 69117 Heidelberg

Karte / Route

Wissenschaftliches Programm

(nur Workshops – neue Universität)

10:00 – 12:15 | Workshop I (kindliche Hüfte und Hilfsmittel)                    zertifiziert mit 3 Fortbildungspunkten

10:00 – 11:15 | Prof. Dr. med. Thomas Dreher (Zürich): Die neuromuskuläre Hüfte – Untersuchung und Diagnostik
11:15 – 12:15 | Claudia Weichold (Technische Orthopädie Heidelberg): Hilfsmittelversorgung bei neuromuskulären Erkrankungen


13:00 – 15:00 | Workshop II (Klinische Untersuchung bei NME)                 zertifiziert mit 2 Fortbildungspunkten

13:00 – 14:00 | Professor Dr. med. Wolfgang Müller-Felber (München): Anamnese und Tricks bei neuromuskulären Erkrankungen
14:15 – 15:00 | Professor Dr. med. Wolfgang Müller-Felber (München): Klinische Untersuchung bei neuromuskulären Erkrankungen


15:00 – 17:00 | Workshop III (Physiotherapie)                                                        zertifiziert mit 2 Fortbildungspunkten

15:00 – 16:00 | Sabine Stein / Sibylle Vogt (Freiburg): Klinische Beurteilung und relevante motorische Funktionserhebung bei neuromuskulären Erkrankungen
16:15 – 17:00 | Sabine Stein / Sibylle Vogt (Freiburg): Klinische Beurteilung und relevante motorische Funktionserhebung bei neuromuskulären Erkrankungen Teil II


17:00 – 19:00 | Workshop IV (Neurophysiologie)                                                  zertifiziert mit 2 Fortbildungspunkten

17:00 – 18:00 | Professor Dr. med. Christian Bischoff (München): Neurophysiologische Diagnostik bei neuromuskulären Erkrankungen Teil I
18:10 – 19:00 | Professor Dr. med. Christian Bischoff (München): Neurophysiologische Diagnostik bei neuromuskulären Erkrankungen Teil II

(Neue Universität – Übersichtsvorträge)

zertifiziert mit 12 Fortbildungspunkten
08:15 | Begrüßung und Einführung
08:30 – 10:45 | Session: Update zur spinalen Muskelatrophie

08:30 – 09:15 | Professor Dr. med. Brunhilde Wirth (Köln): Spinale Muskelatrophie – Update aus der Forschung und aktuelle Therapieentwicklungen
09:15 – 10:00 | Professor Dr. med. Wolfgang Müller-Felber (München): Update: Modellprojekt Genscreening auf SMA und Cystinose in Deutschland
10:00 – 10:45 | Professor Dr. med. Laurent Servais (Paris): Treatment of SMA in 2019 – Perspectives from France


Kaffeepause

11:15 – 13:15 | Session: Update Myopathien und LGMD

11:15 – 12:00 | Professor Dr. med. Benedikt Schoser (München): Update zu Myotonien
12:00 – 12:45 | Professor Dr. med. Cornelia Kornblum (Bonn): Update zu Mitochondrialen Myopathien – Diagnostik und Therapie
12:45 – 13:15 | Dr. med. Bertold Schrank (Wiesbaden): Update zu Gliedergürteldystrophien


Mittagspause mit Catering im Foyer der Neuen Universität

14:15 – 15:45 | Session: Polyneuropathien (entzündlich und erworben)

14:15 – 15:00 | Professor Dr. Michael Sereda, Universitätsmedizin Göttingen (UMG): Hereditäre Polyneuropathien – Diagnostik und Therapie
15:00 – 15:45 | Professor Dr. med. Claudia Sommer (Würzburg): Entzündliche Polyneuropathien – GBS und CIDP – ein Update


Kaffeepause

16:15 – 18:00 | Session: Motoneuronerkrankungen (Teil II) und Bildgebung

16:15 – 17:00 | Professor Dr. med. Jochen Weishaupt (Ulm): Diagnostik und Therapieoptionen von Amyotropher Lateralsklerose und frontotemporaler Demenz
17:00 – 17:45 | Dr. med. Jennifer Kollmer (Heidelberg): Stellenwert der MR-Neurographie in der Diagnostik peripherer Nervenläsionen
17:45 – 18:30 | Professor Dr. med. Volker Straub (Newcastle): Stellenwert des MRTs in der Diagnostik neuromuskulärer Erkrankungen


Abendveranstaltung

Alte Weinfabrik Heidelberg ab 20:00:
Dottore Filippo Buccella (Rome, Founder of Duchenne parents project Italy): “Lifelong journey with a boy with Duchenne Muscular Dystrophy – a parents and official perspective”

(Neue Universität – Übersichtsvorträge)

zertifiziert mit 6 Fortbildungspunkten
8:15 – 10:30 | Session: Myasthenien und Muskeldystrophie Duchenne

08:15 – 09:00 | Professor Dr. med. Ulrike Schara (Essen): Kongenitale Myastheniesyndrome – Diagnostik und Therapie 2019
09:00 – 09:45 | PD Dr. med. Berit Jordan (Heidelberg): Update zur Myasthenia gravis
09:45 – 10:30 | Professor Dr. med. Janbernd Kirschner (Freiburg): Update zur Muskeldystrophie Duchenne – Behandlungsstandards und Neues zur Therapie


Kaffeepause und Snack

11:00 – 13:45 | Session: crossing the border

11:00 – 11:45 | Professor Dr. med. Andreas Hahn (Gießen): Update zu metabolischen Myopathien mit Schwerpunkt Morbus Pompe
11:45 – 12:30 | Dr. med. Jens Geiseler (Bochum): Indikationen zur außerklinischen Beatmung bei neuromuskulären Erkrankungen
12:30 – 13:15 | Professor Dr. med. G.F. Hoffmann (Heidelberg): Konzepte und Herausforderungen des genetischen Neugeborenen-Screenings in Deutschland
13:15 – 14:00 | Professor Dr. med. Thomas Dreher (Zürich): Orthopädische Komplikationen bei neuromuskulären Erkrankungen


Ende der Veranstaltung

Early-bird Anmeldung:
die ersten 300 Anmeldungen (für den Gesamtkongress), nehmen kostenfrei an der Abendveranstaltung mit Dinner und Festvortrag teil.

Ticket buchen

Die Kongress-Anmeldung wird demnächst freigeschaltet.

Vorab-Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Sponsoren

Platinum Sponsorship (18.000€) :

Akcea Therapeutics
Akcea Therapeutics

Gold Sponsorship (12.000€) :

Biogen
Hormosan Pharma
Avexis
Sanofi Genzyme

Silver Sponsorship (6.000€) :

Individual Sponsorship (nach individueller Vereinbarung) :

5000€

2000€

2000€

Spar mit Reisen

Hintergrundvideo der website

5000€

2000€

1200€

DGM-Logo

2500€

2000€

1100€

Interessiert, ein Sponsor zu werden?

Wenn Ihr Unternehmen daran interessiert ist, dieses Jahr unseren HINET-Kongress zu sponsern, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Senden Sie uns eine kurze E-Mail und wir melden uns umgehend mit weiteren Informationen und unserer Sponsoring-Broschüre.

Kontaktieren

Kongress Unterkünfte

Ein gutes Hotel zu finden, kann schwierig sein. Hier sind einige beliebte Hotels in der Nähe unseres Veranstaltungsortes.

ARThotel Heidelberg
ARTHOTEL HEIDELBERG

69120 Heidelberg, Grabengasse 7
+49 (0) 6221 650060, info@arthotel.de

Hotel-Dummy2
Hotel Die Hirschgasse Heidelberg

69120 Heidelberg, Hirschgasse 3
+49 (0) 6221 4540, info@hirschgasse.de

Jetzt Kongress Unterkünfte suchen

Zur Unterkunftssuche

Tickets sind aktuell erhältlich ab € 30 (inkl. MwSt). Besuchen Sie uns in Heidelberg am 21.-23. Februar 2019 und seien Sie Teil von Veränderungen!

Wissenschaftliches Progamm
Meinen Platz reservieren
Universitaetsklinikum Heidelberg